Hüdepohl ruft Satzungskommission zusammen

Bremer Handballverband (BHV) und Handball-Verband Niedersachsen (HVN) haben eine Kommission gebildet, die mit Blick auf einen Ausbau der Zusammenarbeit der beiden Landesverbände im Deutschen Handballbund die Satzungen der Verbände auf den Prüfstand stellen. Sprecher ist Stefan Hüdepohl, Vizepräsident Recht des HVN. Hüdepohl hat die Kommission für Dienstag, 21. Oktober, zu einer Arbeitssitzung zusammengerufen.

Stefan Hüdepohl, Vizepräsident Recht des Handball-Verbandes Niedersachsen.

Getagt wird in Verden. In der Kommission arbeiten laut Einladungs-Verteiler neben dem Vorsitzenden der BHV-Vizepräsident Spieltechnik Jens Schoof, Ole Lindemann als Bremer Vizepräsident Recht, BHV-Ehrenmitglied Hans-Georg Böttcher sowie Carsten Schlotmann, Referent für Öffentlichkeitsarbeit des Handball-Verbandes Niedersachsen, mit. oti