Handball-Botschafter für Südafrika gesucht

Der ASC Göttingen entsendet in Kooperation mit dem Landessportbund Niedersachsen und dem Handball-Verband Niedersachsen (HVN) Freiwillige in die südafrikanische Provinz Eastern Cape. Das Programm ist Teil der Partnerschaft des Landes Niedersachsen mit Eastern Cape. Laut HVN-Präsident Wolfgang Ullrich werden die Freiwilligen ab August 2012 für ein Jahr in Sportprojekten tätig. „Aktuell werden noch Freiwillige für ein Handballprojekt in Mthatha gesucht.“

Vor Ort erfolgt die Umsetzung in Zusammenarbeit mit den regionalen Büros des Sportministeriums (vergleichbar mit Kreis- und Stadtsportbünden) sowie dem südafrikanischen Handball-Verband.

Die Freiwilligen selbst sollten aktive Handballer sein und nach Möglichkeit über erste Trainererfahrungen verfügen. „Optimal wäre der Nachweis einer Trainerlizenz“, heißt es in der Mitteilung.

Fragen zu dem Projekt beantwortet Ingo Dansberg vom ASC Göttingen unter Tel. 0551/5174654 oder per E-Mail. oti / r