Gütesiegel bei der SG Sickte/Schandelah angekommen

Wolfgang Ullrich, Präsident des Handball-Verbandes Niedersachsen, hat jetzt im Auftrag des Deutschen Handballbundes der SG Sickte/Schandelah das Gütesiegel „Ausgezeichnete Jugendarbeit“ des Deutschen Handballbundes (DHB) übereicht.

Das Gütesiegel besteht aus einer Urkunde, einer speziell angefertigten Plakette sowie einer zweckgebundenen Spende, die durch den Freundeskreis des Deutschen Handballs zur Verfügung gestellt wird.

Um diese Auszeichnung zu erhalten, hatte die SG Sickte/Schandelah eine ganze Reihe von Kriterien zu erfüllen. Trainerkompetenz, sportliche Förderung, außersportliche Veranstaltungen, Vereinsarbeit, Jugendraum, soziale Talente, Suchtprävention, Elterneinbindung, Ehrenkodex sowie die Vermittlung von Grundwerten mussten nachgewiesen werden.

Großen Wert legte die Auswahlkommission auch an die Einbindung der Jugendlichen in die Vereinsarbeit. Eine Jugendordnung und gewählte Jugendvertreter, die sich aktiv in die Abteilungsarbeit einbringen, gelten bei der SG Sickte/Schandelah als feste Größen. PM SG Sickte / Schandelah

In Verbindung stehende Nachrichten:DHB-Gütesiegel für die SG Sickte/Schandelah