Fördercamp Stade: Mädchen gesucht

„Trainieren wie die Profis“, lautet das Motto der Jugendfördercamps des Handball-Verbandes Niedersachsen, das nächste Mal für D-Jugendliche der Jahrgänge 2000/2001 für den Zeitraum zwischen dem 21. und 26. Oktober in Stade. Für jedes Camp werden jeweils etwa 20 Mädchen und 20 Jungen zugelassen. HVN-Bildungsreferentin Katja Klein: „Derzeit haben wir noch zwei Plätze für Mädchen zu vergeben.“

 

Teilnehmer des Fördercamps im vergangenen Jahr.

In der Teilnehmergebühr in Höhe von 240 Euro sind die Unterbringung in einer Jugendherberge mit sportlergerechter Vollverpflegung, zwei bis drei Trainingseinheiten täglich unter der Leitung lizensierter Trainer, die Teilnahme am Rahmenprogramm sowie ein Teilnehmer-T-Shirt enthalten.

Hier geht es zur Ausschreibung und zu den Anmeldeunterlagen.