Fabian Hinz verlängert in Springe

Es war das Sahnehäubchen auf den 25:22-Erfolg der Handballfreunde Springe im letzten Saisonspiel gegen den Erstligaaufsteiger HSC 2000 Coburg: Fabian Hinz verlängerte seinen auslaufenden Vertrag bei den Handballfreunden Springe um zwei Spielzeiten bis in das Jahr 2018. Der quirlige Linksaußen und Siebenmeterschütze trägt bereits seit 2009 das Springer Trikot und ist damit dienstältester Spieler im Team von Trainer Oleg Kuleshow.

Die Handballfreunde verlassen werden nach der Saison Lukas Ossenkopp (HSV Hamburg), Robert Wetzel (EHV Aue), Arek Bosy (Pogon Stettin / Polen) und Jannis Fauteck (VfL Eintracht Hagen). PM Handballfreunde Springe