Dölle und Filter bereiten sich auf Women's 19 EHF EURO 2017 vor

Die Juniorinnen des Deutschen Handballbunds treffen sich zu einem Vorbereitungslehrgang vom 20. bis zum 23. Februar in Kienbaum. Die ist die zweite von drei Maßnahmen in Hinblick auf die Qualifikation für die Women's 19 EHF EURO 2017 (27. Juli bis 6. August in Slowenien). Aus Niedersachsen flatterten Katharina Filter (Buxtehuder SV) und Isabell Dölle (HSG Hannover-Badenstedt) Einladungen zu dem Lehrgang auf den Tisch. Lea Rüther, Katharina Meier und Julia Herbst (alle Buxtehuder SV) sind in die Reserve berufen worden.

Mit dem zweiten Lehrgang im Kalenderjahr will das Trainerteam um Marielle Bohm, DHB-Juniorinnen-Trainerin, und Co-Trainer Jens Pfänder das Mannschaftsgefüge weiter stärken. Während im Herbst der Trainingsschwerpunkt auf der individuell-gruppentaktischen Ausbildung lag, konzentrieren sich die jetzigen Inhalte auf die Entwicklung einer spielstarken Mannschaft. Quelle: www.dhb.de

Die Originalmeldung auf den Internetseiten des Deutschen Handballbundes