DM Beachhandball: Anpfiff Sonnabend um 9.30 Uhr

Wolfgang Sasse, Referent Beachhandball des Deutschen Handballbundes und zugleich Vorsitzender der Handball-Region Oldenburg, hat gestern das Programm für die „12. Deutschen Meisterschaften im Beachhandball“ am Sonnabend und Sonntag, 31. Juli und 1. August, in Cuxhaven bekannt gegeben. Fünf Teams aus dem zwölf Frauen- und 15 Männermannschaften starken Teilnehmerfeld kommen aus Niedersachsen.

Beachhandball: Der DHB bittet zu den DM nach Cuxhaven.

Am Sonnabend beginnen die Vorrundenspiele um 9.30 Uhr auf den Feldern eins bis sechs im „VGH-Stadion am Meer“ am Strand von Cuxhaven-Duhnen. „Um 18.30 Uhr werden die Viertelfinalspiele der Männer durchgeführt“, sagt Sasse. „Anschließend treffen sich Aktive und Gäste zur obligatorischen Beach-Party.“

Sonntagmorgen starten die Frauen um 9 Uhr auf den Plätzen eins bis vier mit den Viertelfinalspielen. Ab 10.10 Uhr werden auf dem Center-Court die Halbfinalspiele der Männer und Frauen angepfiffen. Es folgen die Spiele um Platz drei und die Endspiele. Die Siegerehrung ist für 16 Uhr geplant.

Aus Niedersachsen sind neben der „SAND AG Nord-West“ und „Bumblebee Wildeshausen" (Frauen) die „Waterboys Neerstedt“, „Varel Dynamites“ und die „Waterjuniors Neerstedt“ (Männer) bei den Wettbewerben vertreten. oti

In Verbindung stehende Nachrichten:DHB bittet in Cuxhavener Sandkisten