DHB-Workshop: Kreativität und Fantasie gefordert

Abteilungsvorstände, Jugendtrainer, Übungsleiter und Jugendbetreuer – Angehörige der Zielgruppe, die der vom Deutschen Handball-Bund gebildete Arbeitskreis Erlebniswelt Handball mit seinem Workshop „Zukunftswerkstatt Handballjugend“ ansprechen will. Geplant wird die Veranstaltung für Freitag und Sonnabend, 5. und 6. März, in Langenselbold in Hessen.

„Bei dieser Veranstaltung werden aktuelle Fragestellungen zur Zukunft des Vereins und dessen Nachwuchsarbeit aufgezeigt und gemeinsam Antworten entwickelt“, heißt es in einer Mitteilung des Deutschen Handball-Bundes. „Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfahren unterschiedliche Zielorientierungen in der Nachwuchsarbeit und klären, wie eine zeitgemäße und erfolgreiche Nachwuchsarbeit unter einer klaren Ausrichtung organisiert und durchgeführt werden kann.“

Mit Kreativität und Fantasie sollen Erfolg versprechende Handlungsmöglichkeiten erarbeitet werden. oti

Hier geht es zur Ausschreibung.