C-, D- und E-Jugend: Sonnabend und Sonntag Saisonfinale im Sand

Die Mitarbeiter des Orga-Teams Beachhandball bereiten sich auf den Empfang von 109 Mannschaften vor. Mit dem zweiten Turnier für Mannschaften der weiblichen und männlichen C-, D- und E-Jugend von Freitag bis Sonntag, 25. bis 27. August, beendet der Handball-Verband Niedersachsen die Beachhandball-Tournee 2017. Etappenort ist einmal mehr das VGH-Stadion am Meer in Cuxhaven-Duhnen.

Stimmung garantiert: Der HVN bittet zum Saisonfinale Beachhandball nach Cuxhaven-Duhnen.

Laut Olaf Bunge, Jugendspielwart des Verbandes, treten auf dem Center Court und den zehn Nebenfeldern 15 Mannschaften der weiblichen und 16 Mannschaften der männlichen E-Jugend sowie 19 Teams der weiblichen und 20 der männlichen D-Jugend an. Zusätzlich brechen zum Wochenende 19 Mannschaften der männlichen und 20 der weiblichen C-Jugend in Richtung Cuxhaven auf. Ausgetragen werden am Sonnabend und Sonntag jeweils ab 9 Uhr insgesamt 339 Spiele.

Angeführt wird das Orga-Team Beachhandball durch Turnierleiter Olaf Denecke, Vizepräsident Jugend des HVN, und Katja Klein, Bildungsreferentin des Verbandes. Denecke mit Blick auf die Turniere der „Jüngsten“: „Ich bin immer wieder beeindruckt von den Leistungen und der Fairness, die der Nachwuchs im Sand zeigt.“ Neben den Aktiven werde am Sonnabend und Sonntag wieder eine Vielzahl von Schlachtenbummlern an der Nordseeküste erwartet. „Schön, dass die Eltern und Verwandten der Sportler die Mannschaften immer wieder so toll unterstützen.“

Übernachten werden die über 1 000 Aktiven in Zelten zwischen Deich und Nordseestrand. Feierlich eröffnet wird das Turnier am Sonnabendmorgen gegen 8.45 Uhr auf dem Center Court mit dem „Beach-Eid“, den zwei Aktive sprechen. Für Freitagabend bitten die Gastgeber zur Fun-Disco in das Festzelt am Strand. Samstagabend entern die Turnierteilnehmer das „Ahoi-Bad“ in Duhnen.