Beachhandball-Turnier für Kinder: Nach 298 Spielen stehen die Sieger fest

298 Spiele sind gespielt: Der Handball-Verband Niedersachsen hat an diesem Wochenende die Sieger des zweiten Beachhandball-Turniers für C-, D- und E-Jugend-Mannschaften im Sommer 2015 am Strand von Cuxhaven-Duhnen ermittelt. Olaf Denecke, kommissarischer Vizepräsident Jugend des Verbandes und Referent für Beachhandball, während der Siegerehrung in Richtung der Sportler: „Das war Werbung für den Handball im Allgemeinen und für den Beachhandball im Speziellen.“

Beachhandball am Strand von Cuxhaven-Duhnen.

Sieger des Wettbewerbs der männlichen C-Jugend ist die Vertretung „Pottwal“ des DJK Ewaldi Aplerbeck, die im Finale gegen die HSG Delmenhorst (Red-White Dynamite) gewann.

Den Sieg im Turnier der weiblichen C-Jugend sicherten sich die „Salzweg-Krabbben“ der HSG Badenstedt, die im Finale gegen „Red-White Dynamite“ von der HSG Delmenhorst die Oberhand behielten.

Die Shirts für die Gewinner des Wettbewerbs der männlichen D-Jugend nehmen die Junior Braunbären vom HC Bremen mit nach Hause. Zweiter Siegerin ist die Mannschaft „Seepiraten“ vom Northeimer HC.

Den Wettbewerb der weiblichen D-Jugend entschieden die „Strandmiezen Geestland“ von der JSG Langen / Bederkesa für sich. Sie gewannen im Endspiel gegen die „Strandschnecken“ vom Northeimer HC.

Das Turnier der männlichen E-Jugend gewannen die „Wattwürmer“ des Northeimer HC, die im Endspiel GIW Meerhandball glatt in zwei Sätzen bezwangen.

Sieger des Wettbewerbs der weiblichen E-Jugend sind die „Tiger-Girls“ vom SV SW Osterfeine, die im Finale den „Strandraketen“ der SG Bremen-Ost gegenüber standen. oti

Hier geht es zur Bildergalerie.

Hier geht es zur Ergebnisübersicht.