Beachhandball Kinder: Gedränge in der Flirt-Ecke

„Günni“ zog wieder alle Register: Der Moderator des Fun Teams der Nordseeheilbad Cuxhaven GmbH gestaltete am Freitagabend die Kinder-Disco im Veranstaltungszelt am VGH-Stadion am Meer in Cuxhaven. Die Disco-Veranstaltung war erster offizieller Programmpunkt des zweiten Beachhandball-Turniers für Kinder des Handball-Verbandes Niedersachsen (HVN), zu dem 94 Mannschaften der E- bis C-Jugend an den Strand von Duhnen gereist waren.

Moderator „Günni“.

„Günni“ (alias Günter Kruggel) sorgt seit zehn Jahren als Kinder-Animateur für Kurzweil bei den kleineren Gästen des Nordseeheilbades - mit zunehmender Begeisterung auch bei den Beach-Handball-Veranstaltungen des HVN. „Man kennt sich inzwischen“, sagt „Günni“. „Wir versuchen immer wieder, etwas Neues anzubieten, halten aber auch an Bewährtem fest.“ Die Aktionsstände, an denen sich die Beachhandballer die Haare stylen und  Rasterzöpfe flechten lassen konnten, das Neon-Schminken oder auch das Gummi-Bärchen-Orakel waren ständig dicht umlagert. Ganz oben in der Gunst der E- bis D-Jugendlichen stand die Flirt-Ecke. „Nach wie vor der Renner“, sagt der Animateur.

Lea Melches vom TSV Walle aus Verden zeigte sich empfangsbereit für Flirt-Botschaften via Chiffre-Nummer, Steven Kattenhauer und Malte Diterichs vom Hagener SV genauso. Während Lea und Steven gegenüber der Redaktion von hvn-online.com auf das Chiffre-Geheimnis verwiesen, zeigte sich Malte da schon gesprächiger. Beim Turnier 2012 habe er eine Vielzahl von Nachrichten erhalten. Herausgesprungen sei dabei auch ein „Date“. „Aber mehr auch nicht“, versicherte der Hagener.

Auch auf Ehemalige scheint die Flirt-Ecke anziehend zu wirken. Fiene Eickhoff und Madita Laatz (beide 15), die als Betreuerinnen die Aktiven des Hagener SV begleiten, hofften am Freitagabend auf Botschaften. Inwieweit sich tatsächlich Gäste der Kinder-Disco als Verehrer der beiden B-Jugendlichen outeten, ist nicht überliefert. oti

Hier geht es zu den Bildern.

In Verbindung stehende Nachrichten: 

Die Mannschaften sind vor Ort

Saisonabschluss Beachhandball - 95 Teams reisen nach Cuxhaven