Beachhandball für Kinder: „Handballer sind hart im Nehmen“

1300 Teilnehmer beim HVN-Beachhandball-Turnier für C-, D- und E-Jugendliche im „VGH-Stadion am Meer“ in Cuxhaven-Duhnen – da bleibt die ein oder andere Blessure nicht aus. Die sanitätsdienstliche Betreuung der Nachwuchs-Handballer stellen die ehrenamtlichen Mitarbeiter der DRK-Bereitschaft Cuxhaven sicher. Nadine Kröger spricht von 100 Erste Hilfe-Leistungen allein am Turnier-Sonnabend.

Nadine Kröger und Jannes Sander von der DRK-Bereitschaft Cuxhaven.

„Angefangen bei Prellungen, Schnittwunden, Sonnenstich bis zu einem Handgelenkbruch“, ergänzt Jannes Sander. Und: „Meistens reicht ein Pflaster — und ein wenig Zuspruch.“

Nadine Kröger und Jannes Sander sind im „VGH-Stadion am Meer“ fast schon beheimatet. Die Mitglieder der DRK-Bereitschaft betreuen am Nordseestrand neben Handball- auch Fußball-, Basketball und Volleyball-Turniere. An die Teilnehmer der Turniere des Handball-Verbandes Niedersachsen senden Nadine Kröger und Jannes Sander Komplimente: „Handballer sind härter im Nehmen als andere Sportler.“ oti

Hier geht es zu den Bildern.