Beachhandball für Kinder: Bewegung am Strand von Cuxhaven-Duhnen

Bewegung zwischen Deich und Strandpromenade im Bereich des VGH-Stadions am Meer in Cuxhaven-Duhnen: Seit Freitagmittag richten sich die 104 Mannschaften der weiblichen und männlichen C-, D- und E-Jugend häuslich am Nordseestrand ein. Der Handball-Verband Niedersachsen hat zum zweiten Beachhandball-Turnier für Kinder eingeladen. Spielleiter Ralf Müller: „Bis zu den Siegerehrungen haben die Mannschaften 298 Spiele zu absolvieren.“ Spielbeginn ist am Sonnabend und Sonntag jeweils um 9 Uhr.

Zeltaufbau am VGH-Stadion am Meer in Cuxhaven-Duhnen. - Foto: Schlotmann

15 Schiedsrichter leiten die Begegnungen auf den zehn Spielfeldern und dem Center-Court. Müller: „Die Siegerehrungen planen wir für Sonntag um 14 und um 16 Uhr.“ Das erste Finalspiel beginnt demnach Sonntag um 12.30 Uhr mit dem der weiblichen E-Jugend. Die Endspiele der männlichen E-Jugend und der weiblichen D-Jugend schließen sich vor der ersten Siegerehrung an. Es folgen die Finale der männlichen D-, der weiblichen und männlichen C-Jugend.

Die Teilnehmer der C- und D-Jugend hat der Spielleiter in vier Gruppen eingeteilt. Die jeweiligen Gruppenersten qualifizieren sich für die Viertelfinal-Spiele, die Zweit- und Drittplatzierten müssen in die Relegation.

Für den Wettbewerb der weiblichen E-Jugend hat Müller den Modus jeden gegen jeden gewählt. Für die Halbfinalspiele qualifizieren sich die Mannschaften, die am Ende der Vorrunde die Plätze eins bis vier belegen.

Die neun Mannschaften der männlichen E-Jugend spielen in einer Vierer- und einer Fünfer-Gruppe. Aus der Fünfer-Gruppe qualifizieren sich die Plätze eins bis vier für die Viertelfinale, aus der Vierer-Gruppe die Plätze eins bis drei. Die beiden Gruppenletzten ermittelt den achten Teilnehmer für das Viertelfinale. oti

Hier geht es zur Bildergalerie.