Beachhandball: Die ersten Mannschaften sind in Cuxhaven eingetroffen

Es ist angerichtet: Die Anmeldung zum zweiten Beachhandball-Turnier für C-, D- und E-Jugendmannschaften des Handball-Verbandes Niedersachsen (HVN) im Sommer 2015 ist geöffnet. Schon um 12.45 Uhr nahmen HVN-Bildungsreferentin Katja Klein sowie Aileen Petters und Kathrin Röhlke in Cuxhaven-Duhnen mit den Vertretern der HSG Delmenhorst die ersten der weit über 1 200 Gäste in Empfang.

Betreuer der HSG Delmenhorst. Rechts im Bild: Mike Kuschmierz. — Foto: Schlotmann

Mike Kuschmierz, Trainer der männlichen D-Jugend, spricht von acht HSG-Mannschaften mit 93 Aktiven und Betreuern, die an diesem Wochenende an dem Turnier im VGH-Stadion am Meer teilnehmen. Kuschmierz selbst bildete mit vier Betreuern die Vorhut, die am späten Nachmittag die Sportlerinnen und Sportler aus der Handball-Region Oldenburg in Empfang nehmen. Um 10.30 Uhr hatte sich die Gruppe in Delmenhorst in Richtung Nordseeküste auf den Weg gemacht.

Seit dem Jahr 2001 bietet der Handball-Verband Niedersachsen in Duhnen Beachhandball für Kinder und Jugendliche an. Die HSG ist von Anfang an dabei – und bis heute dabei geblieben. Warum? Mike Kuschmierz: „Für die Kinder sind die Turniere in Cuxhaven der Saisonhöhepunkt; für deren Angehörige übrigens auch.“ 30 bis 40 Eltern allein aus Delmenhorst würde die Veranstaltung für einen Kurzurlaub an der Nordseeküste nutzen. oti