Beachhandball: DHB nutzt Jugendturnier in Cuxhaven für Sichtung

2018 wird Beachhandball olympisch - zumindest bei den Youth Olympic Games. Der erste Schritt zu einem ganzheitlichen Sichtungssystem für die kommenden Beach-Nationalmannschaften ist inzwischen getan. Der Deutsche Handballbund hat vier Turniere im Fokus, die als offizielle Sichtungsturniere gelten; unter anderem das des Handball-Verbandes Niedersachsen am Sonnabend und Sonntag, 29. und 30. August, in Cuxhaven-Duhnen.

Beachhandball am Strand von Cuxhaven-Duhnen. Das Turnier für A- und B-Jugendliche will der DHB 2015 als Sichtungsveranstaltung für die B-Jugend nutzen.

Im Blick hat der DHB-Trainerstab dabei primär die B-Jugendlichen. Den Trainerstab bilden Konrad Bansa, Kai Bierbaum, Manfred Königsmann und  Alexander Novakovic.

Weitere Bausteine der Sichtung sind die Fortführung der Zusammenarbeit und der enge Austausch mit den DHB-Trainern der Halle. DHB / oti