Beach Jugend: „Das ist super, was die jungen Leute zeigen“

Inge (81) und Heinz Hertel (79) aus Bremerhaven sind Sportfans durch und durch: „Handball kennen wir überwiegend aus dem Fernsehen“, sagt Heinz Hertel. „Beachhandball aus Cuxhaven.“ Ihren Sommerurlaub 2013 verbringen die Bremerhavener im Nordseeheilbad. Sonnabend statteten sie dem Jugendturnier des Handball-Verbandes Niedersachsen (HVN) im VGH-Stadion am Meer einen Besuch ab.

Beachhandball am Strand von Cuxhaven-Duhnen.

Drei Wochen Urlaub verbringen die Hertels in Cuxhaven, seien Stammgäste, sagen sie. Ein Besuch des HVN-Turniers sei eine willkommene Abwechslung: „Es macht Spaß, den jungen Leuten zuzusehen“, sagt der 79-Jährige. „Ein schneller Sport.“ Und: „Interessanter als so manches Fußballspiel im Fernsehen.“ Die Regeln sei leicht zu verstehen, sagt Inge Hertel. „Man muss sich nicht lange damit beschäftigen.“

Zu den Passanten auf der Strandpromenade am VGH-Stadion am Meer gehört auch Siegord Wagner aus der Lüneburger Heide. „Ich finde es gut, wenn man jungen Leuten so etwas anbietet. Herrlich, wenn man sieht, was die für einen Spaß haben. So etwas erlebt man nur, wenn man Sport im Verein treibt.“

Urlauberin Edith Schobersberger stammt eigentlich aus Heilbronn, kennt den Handballsport nur aus der Halle, outet sich als Fan des VfL Gummersbach. „Beachhandball? Nein, das habe ich vorher nie gesehen.“ Begeisterung mache sich breit: „Das ist einfach nur super, was die jungen Leute hier zeigen.“  oti

Hier geht es zu den Bildern.

Hier geht es zum Spielplan.