Arbeitskreis Schiedsrichterwesen: Sonntag Tagung in Verden

HVN-Schiedsrichterwart Hans-Jürgen Gottschlich hat die Mitglieder des Arbeitskreises Schiedsrichterwesen für Sonntag, 22. April, zur nächsten Sitzung zusammengerufen. Getagt wird im „Niedersachsenhof“ in Verden. Im Mittelpunkt der Zusammenkunft stehen die Auswertung der Saison 2011/2012 und ein Ausblick auf die Spielzeit 2012/2013 – inklusive „erster Ideen“ für die Kadereinteilungen.

HVN-Schiedsrichterwart Hans-Jürgen Gottschlich.

Gottschlich selbst wird während der Arbeitstagung über die aktuelle Situation des Schiedsrichterwesens im Handball-Verband Niedersachsen informieren, Koordinator Andreas Völkerding dabei auch einen Ausblick auf mögliche zukünftige Organisationsmaßnahmen geben.  

Thematisiert werden während der Tagung auch die Regel- und Konditionstest für die Referees sowie der von Volker Pellny (Beauftragter für Schiedsrichter-Beobachtung) entwickelte neue Beobachtungsbogen. oti