Sonnabend und Sonntag Neuauflage des „Eulencups“

23.08.2016   10:49   Alter:   278 days

Die PSG 04 Peine plant für Sonnabend und Sonntag, 27. und 28. August, eine Neuauflage des „Eulencups“. Gespielt wird an beiden Tagen ab jeweilig 10 Uhr in der Halle am Silberkamp (Vor-, Haupt- und Endrundenspiele) sowie in der Gunzelinhalle (Vorrundenspiele). In Damen-Konkurrenz am Sonnabend und der Konkurrenz der weiblichen B-Jugend am Sonntag treffen jeweils neun Mannschaften aufeinander.

In den Jahren 2003 bis 2010 hatten der MTV Vater Jahn Peine beziehungsweise die „JAHN-Youngsters“ zum „Eulencup“ gebeten. Die Neuauflage unter Regie des PSG 04 Peine initiierte  Lutz Benckendorf, ehemaliger Trainer des MTV Vater Jahn, der im Oktober 2015 die sportliche Leitung der PSG übernommen hatte.

Zum Turnier der Damen haben unter anderem die Landesligisten vom TSV Timmerlah, TSV Wietze und der HSG Lachte-Lutter gemeldet. Am Turnier der weiblichen B-Jugend nehmen unter anderem die JSG Münden/Volkmarshausen, der TuS Bergen sowie Mannschaften aus den Regionsligen und -oberligen Hannover, Lüneburg, WSL und der Südostniedersachsen teil.

Alle Informationen rund um die Neuauflage des „Eulencups“ auf den Internetseiten der PSG 04 Peine