Schulze und Köhler werben für „Handball in der Schule“

02.10.2017   22:04   Alter:   21 days

Ulrike Schulze ist Vorsitzende des Arbeitskreises Schule. – Foto: Schlotmann

Botschafter für den (Schul-)Handball: Ulrike Schulze, Vorsitzende des Arbeitskreises Schule des Handball-Verbandes Niedersachsen, und Gerd Köhler, Mitarbeiter des Arbeitskreises, sind am Mittwoch, 22. November, Gäste der Regionalabteilung Lüneburg der Landesschulbehörde. Auf Einladung von Detlef Zeidler-Bretschneider, Beauftragter für den Schulsport, stellt Köhler das Konzept „Handball in die Grundschule“ vor.

„Ziel ist es dann über die und mit den Fachberatern Lehrerfortbildungen anzubieten“, teilt HVN-Bildungsreferentin Katja Klein in einer Vorab-Meldung mit. Bereits in Planung sei eine Lehrerfortbildung in Northeim in der Regionaldirektion Braunschweig. Klein: „Nähere Informationen gibt Ulrike Schulze während der nächsten Sitzung des Jugendausschusses.“ Die ist für Freitag, 7. Oktober, in Hannover angesetzt. oti