Relegationen Jugendligen: Elf Qualifikationsturniere

21.03.2018   13:51   Alter:   31 days

Olaf Bunge, Jugendspielwart des Handball-Verbandes Niedersachsen, veröffentlichte am Dienstag die Gesamtübersicht der Meldungen zu den Relegationen zu den Jugendligen des Verbandes für die Spielzeit 2018 / 2019. Ein verstärktes Aufkommen an Meldungen habe Bunge insbesondere aus den Spielbereichen Bremen und Weser-Ems ausgemacht. Vor-Relegationen seien unumgänglich.

Konkret spricht Bunge von vier Turnieren für Mannschaften der männlichen B-Jugend (drei in Bremen und eins im Bereich Weser-Ems; geplant für den 15. April), fünf Turnieren für Mannschaften der weiblichen B-Jugend (drei im Bereich Weser-Ems, jeweils eins in den Bereichen Bremen und Hannover; geplant für den 15. April) und zwei Turnieren für Mannschaften der weiblichen A-Jugend (beide im Bereich Weser-Ems; geplant für den 22. April).

Die Spielpläne sollen zeitnah unter nuLiga zur Verfügung gestellt werden. Die Gruppeneinteilungen der eigentlichen Relegationen will der Spielwart zum Wochenende abgeschlossen haben. © Carsten Schlotmann

Die Gesamtübersicht der Meldungen zu den Relegationen

Die Gruppeneinteilungen der Vorrelegationen der männlichen B-Jugend
Die Gruppeneinteilungen der Vorrelegationen der weiblichen B-Jugend
Die Gruppeneinteilungen der Vorrelegationen der weiblichen A-Jugend