Pokalwettbewerb Männer: Final Four am Bremer Osterdeich

23.11.2017   00:32   Alter:   25 days

Monika Wöhler und Jens Schoof. - Foto: Schlotmann

Der Handball-Verband Niedersachsen ermittelt am Sonnabend, 16. Dezember, die Gewinner des HVN-Pokal-Wettbewerbs der Saison 2017/2018. Austragungsort des Final Four ist die Halle am Hastedter Osterdeich in Bremen. Im ersten Halbfinale trifft Vorjahressieger SG Achim/Baden auf die Gastgeber der SG HC Bremen/Hastedt (Anpfiff 14 Uhr), im zweiten Halbfinale die Zweitvertretung des VfL Fredenbeck auf die HSG Schwanewede/Neuenkirchen (15.30 Uhr). Das Finale wird ab 17.30 Uhr ausgetragen.

Die Auslosung der Halbfinalpaarungen nahmen die Mitglieder des Präsidiums des Handball-Verbandes Niedersachsen am Mittwoch während ihrer Sitzung in Hannover vor. Als Glücksfee betätigte sich Monika Wöhler, Präsidentin des Bremer Handballverbandes. Vizepräsident Spieltechnik Jens Schoof assistierte Wöhler.

Die Turnierleitung mit anschließender Siegerehrung übernimmt in Bremen der Seniorenspielwart des Handball-Verbandes Niedersachsen, Andreas Werner.

Der Spielplan des Final Four in nuLiga