Hildesheimer Trainerseminar: Die Anmeldeschleusen sind geöffnet

31.12.2017   20:30   Alter:   20 days

Eintracht und HVN planen für Juni eine Neuauflage des Trainerseminars.

2017 hatten über 70 Trainer und Betreuer ihre Meldung zum 18. Auflage des Hildesheimer Trainerseminars abgegeben – für das Hildesheimer Trainerseminar 2018 öffnen Eintracht-Geschäftsführer Gerald Oberbeck und Jan Friedrich, Bildungsreferent Lehre des Handball-Verbandes Niedersachsen, mit Beginn des neuen Jahres die Anmeldeschleusen. Oberbeck und Friedrich befinden sich derzeit in der Akquise der Referenten für die Veranstaltung von Freitag bis Sonntag, 8. bis 10. Juni, in der Domstadt.

Wie in den Vorjahren wird die Teilnahme an dem Seminar zur Verlängerung der Trainer-B- und der Trainer-C-Lizenz anerkannt. Gerald Oberbeck, Trainer und Geschäftsführer der Eintracht Hildesheim, ist bereits mit hochklassigen Trainern und Referenten in Kontakt getreten. Wer tatsächlich an den drei Lehrgangstagen das Parkett der Volksbank-Arena betritt, lässt Oberbeck noch offen. Jan Friedrich: „Ziel ist es, möglichst viele Facetten des Handballsports im Lehrgangsplan abzubilden.“

2017 begleiteten unter anderem Frank Carstens, Trainer des Bundesligisten GWD Minden, Marco Stange, Torwarttrainer des Bundesligisten TBV Lemgo, André Fuhr, Trainer und Sportdirektor des Frauen-Bundesligisten HSG Blomberg-Lippe, Matthias Kornes, A-Lizenz-Inhaber und lizensierter Vereinsmanager, sowie Khalid Khan, Autor der Fachzeitschrift „Handball-Training“, das Seminar.

Übersicht Traineraus- und Trainerfortbildungen mit Anmeldemodalitäten