Verbandsmeisterschaften weibl. C-Jgd: Sonnabend und Sonntag in Oyten

12.05.2017   23:00   Alter:   73 days

2016 sicherte sich der VfL Oldenburg die Verbandsmeisterschaft der weiblichen C-Jugend.

Oyten in der Handball-Region Mitte Niedersachsen ist am Sonnabend und Sonntag, 13. und 14. Mai, Veranstaltungsort des Niedersachsenmeisterschaft der weiblichen C-Jugend. Qualifiziert für das Turnier in der Sporthalle an der Pestalozzistraße in Oyten haben sich die jeweils drei Erstplatzierten der Oberligen Nord und Süd der Saison 2016/2017.

Aus der Südstaffel spielen neben dem Ausrichter vom TV Oyten die HSG Heidmark und die HSG Hannover-Badenstedt um Meisterehren. Aus der Nordstaffel reisen der VfL Stade, Titelverteidiger VfL Oldenburg und der TV Cloppenburg an.

„Gespielt wird das Turnier über zwei Tage“, erklärt Olaf Bunge, Jugendspielwart des Handball-Verbandes Niedersachsen. Während für den Sonnabend für jede Mannschaft drei Spiele über jeweils zweimal 15 Minuten angesetzt sind, folgen am Sonntag für jedes Team noch einmal zwei Spiele.

Der Turniersieger heimst neben dem Titel des Verbandsmeisters die direkte Qualifikation für die Oberliga der Saison 2017/2018 ein.

Spielplan und Ergebnisse