News

 
21.02.17

Nah an den Mannschaften sein, hinter den Kulissen die Abläufe des Turniers sichern, Fans aus aller Welt betreuen – das Volunteer-Programm zur Handball-Weltmeisterschaft der Frauen 2017 in Deutschland bietet zahlreiche solcher Chancen. Veranstaltungsorte vom 1. bis zum 17. Dezember sind Bietigheim-Bissingen, Trier, Oldenburg, Leipzig, Magdeburg und Hamburg. Für jeden Standort werden 140 freiwillige Helferinnen und Helfer benötigt – in der Summe sind dies 840 Möglichkeiten. Bewerbungen sind über die offizielle Website www.germanyhandball2017.com möglich.

mehr...

Olaf Bunge, Jugendspielwart des Handball-Verbandes Niedersachsen. – Foto: Schlotmann

 
21.02.17

Ungewöhnliche Ereignisse erfordern besondere Maßnahmen: Die Mitglieder des Spielausschusses des Handball-Verbandes Niedersachsen haben nach dem für Frauen und Männer jetzt auch den Terminplan der Jugend veröffentlicht. Demnach setzt der Spielbetrieb in vereinzelten (Jugend-)Ligen bereits am Sonnabend und Sonntag, 19. und 20. August, ein. Jugendspielwart Olaf Bunge führt den vorgezogenen Spielbeginn auf die Termingestaltung im Zusammenhang mit der Weltmeisterschaft der Frauen im Dezember in Deutschland zurück.

mehr...

 
20.02.17

Platz acht in den Mannschaftswettbewerben bei der Leistungssportsichtung des Deutschen Handballbundes in Kienbaum – und dennoch zufriedene Gesichter: „Ziel war, die einzelnen Jungs vor den Sichtern in ein optimales Licht zu rücken. Und das ist uns auch gelungen“, sagt HVN-Trainer Daniel Heimann. Neben Marc Ahrens, den die DHB-Trainer am Sonntag in das All-Star-Team berufen hatten, dürften sich auch weitere niedersächsische Talente der Jahrgänge 2001 und jünger Hoffnungen machen, auf den Merkzetteln der DHB-Trainer gelandet zu sein.

mehr...

Marc Ahrens von der HSG Schaumburg Nord (5.v.l.) im All-Star-Team der Sichtung. - Foto: Witte

 
19.02.17

Schnellmeldung aus Kienbaum: Laut Landestrainerin Christine Witte hat Marc Ahrens von der HSG Schaumburg Nord den Sprung in das All-Star-Team geschafft. Seit Donnerstag weilte der HVN-Kader der Talente der Jahrgänge 2001 und jünger bei der Leistungssportsichtung des Deutschen Handballbundes. Neben Witte hatten die HVN-Trainer Daniel Heimann und Florian Marotzke die Mannschaft in Kienbaum betreut.

mehr...

Torsten Feickert, Referent für Beachhandball des Handball-Verbandes Niedersachsen. – Foto: Schlotmann

 
19.02.17

Thematisch geht es um das Spiel mit Hand und Ball im Sand. Als Mehrwert winkt die Anerkennung der Teilnahme mit zehn Lerneinheiten zur Verlängerung der Trainer-C-Lizenz. Die Mitglieder der Arbeitsgruppe Fortentwicklung Beachhandball des Handball-Verbandes Niedersachsen legten am Sonnabend während ihrer Zusammenkunft in Hannover letzte Hand an den Planungen der Beachhandball-Trainer-Fortbildung an.

mehr...

 
17.02.17

Die Uhr tickt: Noch bis Freitag, 24. Februar, nimmt der Deutsche Handballbund Meldungen für die Beachhandball-Multiplikatoren-Fortbildung und -Ausbildung 2017 entgegen. Die Fortbildung ist geplant für Sonnabend, 4. März (12 bis 18 Uhr), in Berlin. Die Ausbildung beginnt bereits am Freitag, 3. März (13 Uhr), in der Bundeshauptstadt.

mehr...