Regeln

Um eine sprachliche Vereinfachung zu erreichen wird in diesem Regelwerk generell für weibliche und männliche Spieler, Offizielle, Schiedsrichter und andere Personen die männliche Form benutzt. Die Regeln sind jedoch mit Ausnahme der Regel 3 (Ballgrößen) für weibliche und männliche Teilnehmer dieselben.Entsprechend der Philosophie des Beach-Handballs (Attraktivität des Spiels - zwei Mannschaften mit derselben Anzahl Spieler), sollen die Spieler bei Regelwidrigkeiten bestraft werden und im Prinzip nicht die Mannschaften. Diese sollen weitgehend komplett spielen. Die Philosophie des Beach Handball basiert auf den Prinzipien des Fairplay - Jede Entscheidung hat dementsprechend zu erfolgen.

 

SPIELFELD

Das Spielfeld ist rechteckig und hat einen Grundboden aus Sand. Die Spielfläche ist 12 m breit und 15 m lang. An die Spielfläche gliedert sich auf jeder Seite ein 6 m langer Torraum an. Die Tore (2 x 3 m) befinden sich am Ende des Torraumes in der Mitte der Torauslinie.